Gemeinsam mit den Senioren vom Pflegepark Fischer & Salowsky

Seit dem Februar 2010 besteht zwischen der "RAPPELKISTE" und dem Pflegepark Fischer und Salowsky ein generationsübergreifender Vertrag.

Dieser Kooperationsvertrag sieht u.a. regelmäßige Treffen einmal im Monat der Kinder mit den Senioren des Pflegeparks vor. Die Kinder sollen die Berührungsängste vor älteren Menschen abbauen, von den Erfahrungen und Wissen derer lernen und ihre Zuneigung und Liebe spüren. Die Senioren haben Freude am Treffen mit den Kindern, sie können aus ihrem Leben erzählen und werden durch gemeinsam geförderte Angebote ganzheitlich aktiviert.

Wassergymnastik und Schwimmkurs bei der FSG Medizin Hoyerswerda e.V.

Einmal in der Woche gehen wir mit Kindern ab einer Körpergröße von 1 m zur Wassergymnastik bei dem FSG Medizin Hoyerswerda e.V. Zuerst werden die Kinder mit der Bewegung im Wasser vertraut gemacht, die Ängste vor dem Wasser werden abgebaut und die körperliche, motorische Entwicklung wird gefördert. Später folgt dann ein Schwimmkurs.

Turnen in der Turnhalle der Grundschule am Park

Einmal in der Woche gehen wir in die Turnhalle. Dort lernen die Kinder spielerisch verschiedene Sportgeräte kennen. Dabei wird die Muskulatur gekräftigt und die Koordinationsfähigkeit geschult.

Zusammenarbeit mit der “Grundschule am Park” und der “Grundschule am Adler” sowie der "Grundschule an der Elster"

Im letzten Kita-Jahr werden unsere Vorschüler auf die Schule vorbereitet. Hierbei besuchen sie regelmäßig die Schule und lernen die zukünftige Klassenlehrerin kennen. Wichtige Informationen werden schon vorab gemeinsam mit dem Beratungslehrer, den Erziehern und dem Vorschüler besprochen. So fällt den Kindern der Übergang von der Kita in die Schule leichter.

Vorsorge frühzeitig und ohne Angst. Zahnpflege mit der ZA Frau Buckwar

Zwei Mal im Jahr besucht uns die Zahnärztin Frau Andrea Buckwar und lernt spielerisch mit den Kindern die Pflege der Zähne.

Kooperation mit der Stadtbibliothek Hoyerswerda

Regelmäßig besuchen unsere größeren Kinder die Stadtbibliothek. Sie lernen dabei den Umgang mit Büchern und können auf Ihre vielen Fragen antworten finden.